Aktuelle Stellenausschreibung

Die Gemeinde Edermünde sucht zum 1. August 2017 eine/n Auszubildende/n für den Beruf einer/ eines Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung.

Wer Interesse an einer vielseitigen und anspruchsvollen Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung hat, richtet seine aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.12.2016 an das Personalamt der Gemeinde Edermünde, Brückenhofstr. 4, 34295 Edermünde.

Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung:
Stellenausschreibung Auszubildungsplatz 2017

 

Jetzt haben Sie das Wort!

Titel
image-2789
Bürgerbefragung Edermünde im November 2016

Am Mittwoch, den 26. Oktober gab Bürgermeister Thomas Petrich den offiziellen Startschuss für die erste Bürgerbefragung in Edermünde, die im November 2016 durchgeführt wird.

UNSERE BITTE: Nehmen Sie sich 20 Minuten Zeit den Fragebogen auszufüllen und teilen Sie uns anonym Ihre Meinung zu allen wichtigen Lebensbereichen mit.

Ausführliche Informationen zur Bürgerbefragung erhalten Sie in der Rubrik Rathaus/ Bürgerbefragung

Rad- und Wanderkarte Südlicher Naturpark Habichtswald im Rathaus erhältlich

Titelseite Rad- und WAnderkarte
image-2736
Pünktlich zum Start in den Wanderherbst hat die Touristische Arbeitsgemeinschaft (TAG) Habichtswald mit den Kommunen Bad Emstal, Edermünde, Gudensberg und Niedenstein gemeinsam mit Baunatal und Naumburg eine neue Rad- und Wanderkarte herausgegeben. Neben den regional bedeutenden Freizeitwegen im südlichen Naturpark Habichtswald enthält die Karte die örtlichen Rad- und Wanderwege der beteiligten Kommunen, weist auf Sehenswürdigkeiten hin und gibt Erstinformationen zu Busanbindungen und Einkehrmöglichkeiten. „Rechtzeitig zur Wandersaison im Herbst können wir mit diesem neuen Produkt den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch unseren Gästen die Schönheiten unserer Region präsentieren und sie zu Touren im südlichen Habichtswald einladen“, sagt Bürgermeister Thomas Petrich.

Die neue Karte im Maßstab 1: 25 000 ist für 4,50 € im  Rathaus Edermünde erhältlich.

GVE – Informationstafeln in Grifte enthüllt

Enthüllung Infotafel Grifte
image-2678
Die Freude war sichtlich groß, als die Vorsitzenden der Gewerbevereinigung Edermünde (GVE) Franz Weiß und Horst Hanken gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Petrich, Alexander Schulze-van der Veek von der Agentur Advars und Bauhofmitarbeiter Thomas Köhler am Donnerstag, den 22. September 2016 die Informationstafel der GVE enthüllten. Direkt an der Bushaltestelle „Mitte“ informiert die Tafel nicht nur über die in Grifte ansässigen Gewerbebetriebe sondern gibt auch Informationen über die Unternehmen in Besse, Haldorf und Holzhausen. QR-Codes verlinken direkt auf die Internetseiten der Gemeinde Edermünde, der Gewerbevereinigung und der Touristischen Arbeitsgemeinschaft und geben so die Möglichkeit sich auch über Freizeitangebote, Ansprechpartner der Gemeinde und über die Arbeit der GVE zu informieren.

„Wir freuen uns, dass nun alle Ortsteile Edermündes über eine Informationstafel verfügen“, so Franz Weiß, 1. Vorsitzender der GVE. Nach Fertigstellung des Aufenthaltsbereiches an der Bachstraße, der im Zuge der Dorferneuerung neu gestaltet wurde, konnte nun auch die Grifter Tafel kurzfristig aufgestellt werden. Möglich machte dies nicht zuletzt Thomas Köhler vom Bauhof, der wenige Tage vor dem Termin das Fundament für die Informationstafel erstellt hat.

Infotafel Grifte
image-2679


Das deutsch-orientalische Sommerfest war ein toller Erfolg

Am Sonntag, den 17. Juli fand auf dem Sportgelände am Hahn in Holzhausen das erste Deutsch Orientalische Sommerfest unter dem Motto “Vielfalt Leben” statt. Trotz des wechselhaften Wetters kamen viele interessierte Besucher und nutzten die Gelegenheit orientalische Speisen zu probieren, Tanz- und Musikvorführungen zu bestaunen und mit den Geflüchteten aus Syrien und Afghanistan ins Gespräch zu kommen. Das Fazit: Ein gelungenes Fest, dass allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

 

2016 Pressetext Deutsch-orientalisches Sommerfest in Edermünde


Bericht zur Altlastensanierung in Grifte

Altlastensanierung
image-2018
In den letzten Monaten war in Grifte immer wieder der blaue Lkw mit Bohrgestänge zu sehen. Zuletzt im Dezember direkt am Kreisel, seit Jahresanfang auf dem Parkplatz von REWE und ALDI. Die Bohrungen hängen mit der bereits in 2003 begonnenen Altlastensanierung der früheren Dachpappenfabrik Dr. Riehm zusammen. Im Auftrag des Landes Hessen ist hier die Fa. HIM-ASG (www.him-asg.de) nach wie vor damit beschäftigt, die genaue Ausbreitung und den Umfang der tief im Boden verborgenen Schadstoffbelastung festzustellen. Zeitgleich läuft über zuletzt 14 Sanierungsbrunnen die Entgiftung des Grundwassers. Der jeweilige Sachstand des Sanierungsprojekts wird von HIM-ASG einmal jährlich veröffentlich. Die Auszüge der letzten Berichte sind in den nachstehenden PDF-Dateien zu finden.

HIM_Altlastensanierung2015_Edermuende

HIM_Altlastensanierung2014_Edermuende


Kommunalwahl 2016 – Vorläufige amtliche Endergebnisse für Edermünde

Das vorläufige amtliche Endergebnis der Kommunalwahl für die Gemeindevertretung der Edermünde einschließlich der einzelnen Ergebnisse der Edermünder Wahlbezirke finden Sie unter diesem Link:   20160308_VorlAmtlEndergebnis_Edermünde

Die Sitzzuteilung in der neuen Edermünder Gemeindevertretung: 20160308_Sitzzuteilung

Das vorläufige Ergebnis der Gemeinde Edermünde für die Wahl der Kreistages im Schwalm-Eder-Kreis: 20160308_VorlAmtlEndergebnis_Kreiswahl


Neuverpachtung der Gaststätte im Dorfgemeinschaftshaus im OT Haldorf

Die Gemeinde Edermünde bietet die sich im Dorfgemeinschaftshaus Ortsteil Haldorf, Wolfershäuser Straße 15, befindliche Gaststätte zur Verpachtung an.

Die Gaststätte hat eine Gesamtgröße von ca. 91 qm incl. Küche. Die Verpachtung soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen.

 Nähere Informationen sind erhältlich bei der Gemeindeverwaltung im OT Holzhausen, Brückenhofstraße 4, 34295 Edermünde-Holzhausen, Frau Muster, Zimmer-Nr. 3, Telefon-Nr.  05665/7909-13, E-mail: muster@gemeinde.edermuende.de      .

 

Eintragung von Übermittlungssperren im Melderegister

Seit dem 1.11.2015 können Sie auf Antrag gegen die Weitergabe Ihrer Daten z. B. an die Presse, an Adressbuchverlage oder sonstige Institutionen Widerspruch einlegen.

Das Bundesmeldegesetz sieht die Möglichkeit der Eintragung einer Übermittlungssperre im Melderegister in folgenden Fällen vor:

Bei einem Widerspruch werden Ihre Daten nicht übermittelt. Er gilt bis zum Widerruf.

Bei Fragen oder zur Beantragung der Übermittlungssperren wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt der Gemeinde Edermünde, Brückenhofstr. 4, 34295 Edermünde
Tel.: 05665/79 09-20 oder -21
Fax: 05665/79 09-50
E-Mail: hillen@gemeinde.edermuende.de

Hier können Sie sich das Formular “Übermittlungssperren” herunterladen.


EDERMÜNDER KLEIDERSTUBE: Neue Öffnungszeiten

Ab Februar hat die Edermünder Kleiderstube in der Gemeindeverwaltung neue Öffnungszeiten:

Jeden Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr
und jeden 1. Donnerstag im Monat von 14.00 – 18.00 Uhr

Das Angebot richtet sich an Jedermann/-frau!
Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen freut sich über gut erhaltene, saubere und tragbare Kleidung, die der aktuellen Jahreszeit entspricht. Die Kleiderspenden sollen bitte nur zu den o.g. Öffnungszeiten abgegeben und auf keinen Fall vor die Tür gestellt werden.